Sprache ändern [+]

Über uns

Über uns

Der Anfang

Hogarth nahm 2008 aus einem Dachgeschoss in der Nähe der Londoner Carnaby Street den Geschäftsbetrieb auf. Unsere Internetverbindung kam durch ein Kabel, das aus dem Fenster hing, und der Boden war so schief, dass die Bürostühle ständig in eine Ecke rollten. Doch schon bald waren wir 14 Leute in dieser Dachkammer. Für Meetings mussten wir auf das brasilianische Café gegenüber ausweichen – bei uns war es einfach zu eng. Und weil wir uns sehr gern an diese Zeiten erinnern, werden die Gründungsmitarbeiter von Hogarth noch heute die „Attic Fourteen“ („Vierzehn vom Dachboden“) genannt.

Hogarth Wins Sports Aid Wheelchair Basketball Tournament

Last month, five brave Hogarth staff members joined SportsAid’s wheelchair basketball tournament, held at the Copper Box in the Stratford Olympic Park.

Basketball_MG_7786

Founded in Britain and first played at the inaugural International Stoke-Mandeville Games – the precursor to the modern Paralympics – wheelchair basketball is a challenging and intense game of speed, skill and cooperation. Following coaching from Paralympic medallist Ade Adepitan, teams from Hogarth and other companies that support Sports Aid went on to compete in a series of matches.

Basketball_MG_7873

After a hotly-contested final, team Hogarth (made up of Scott Ng, Leo Buckley, Leo Thornborough and Luigi Palma) narrowly beat out competitors GLL to take home the trophy and win the tournament.